Wie gut kennen Sie Ihr Produkt?

Mit Hilfe der Ökobilanz erhalten Sie eine der umfangreichsten Produktanalysen die es gibt. Vom Energieverbrauch während der Produktion, bis zum Energie- und Ressourceneinsatz für die Vorprodukte können wir Ihnen zeigen in welchen Phasen der Verbrauch besonders hoch ist.

Den Produktionsprozess im Blick

Für die Erstellung der Ökobilanz analysieren wir jeden einzelnen Produktionsschritt. Über die Anlieferung der Vorprodukte und Rohstoffe, bis zur Auslieferung und Entsorgung. Mit der Ökobilanz lernen Sie nicht nur die ökologischen, sondern auch die wirtschaftlichen Optimierungspotenziale in Ihrem Produktionsprozess kennen.

Mail

Carbon Footprint - Ermittlung des Treibhauspotenzials

Als Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck) wird das systematische Erfassen klimawirksamer Treibhausgase bezeichnet. Die Treibhausgasbilanz, als Ergebnis der CO2-Erfassung, kann sowohl für Produkte (Product Carbon Footprint, PCF) als auch für ganze Unternehmen (Corporate Carbon Footprint, CCF) erstellt werden.

„Das Eindämmen des Klimawandels ist eine gesamtgesellschaftlich zentrale Herausforderung“ (Angela Merkel)

Product Carbon Footprint, PCF

Der Product Carbon Footprint erfasst alle Treibhausgasemissionen die während des Lebenszyklus eines Produkts entstehen. Bilanziert werden dabei sämtliche Prozessstufen, von Entwicklung, Herstellung und Transport der Vorprodukte bzw. der Rohstoffe über die eigentliche Produktion und Distribution bis hin zur Nutzung, Nachnutzung und Entsorgung. Es ist auch möglich, nur Teile des Produktlebenszyklus zu betrachten: so werden im Business-Bereich häufig die Emissionsaufkommen der Produktion inklusive der Vorketten (cradle-to-gate) erfasst. Für den Consumer-Bereich werden dagegen meist die Emissionsdaten bis zum point-of-sale inklusive der Vorketten und der Produktion bilanziert.

Unter Nutzung international abgestimmter Methoden ermitteln wir Ihren PCF:

  • Greenhouse Gas Protocol: Product Life Cycle Accounting and Reporting Standard
  • ISO 14067 „Carbon Footprint of Products“
  • PAS 2050

Der Product Carbon Footprint hilft Ihnen dabei, Kundenanfragen beantworten zu können, dem Wettbewerbsdruck begegnen zu können, Daten für Ihre Berichterstattung zu ermitteln, Ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren und zu kompensieren, … .

Corporate Carbon Footprint, CCF

Der Corporate Carbon Footprint erfasst alle unternehmenseigenen Treibhausgasemissionen und die entlang der Wertschöpfungskette. die während des Lebenszyklus eines Produkts entstehen. Bilanziert werden dabei sämtliche Prozessstufen, von Entwicklung, Herstellung und Transport der Vorprodukte bzw. der Rohstoffe über die eigentliche Produktion und Distribution bis hin zur Nutzung, Nachnutzung und Entsorgung. Es ist auch möglich, nur Teile des Produktlebenszyklus zu betrachten: so werden im Business-Bereich häufig die Emissionsaufkommen der Produktion inklusive der Vorketten (cradle-to-gate) erfasst. Für den Consumer-Bereich werden dagegen meist die Emissionsdaten bis zum point-of-sale inklusive der Vorketten und der Produktion bilanziert.

Unter Nutzung international abgestimmter Methoden ermitteln wir Ihren CCF:

  • The Greenhouse Gas Protocol – A Corporate Accounting and Reporting Standard
  • The Greenhouse Gas Protocol – Corporate Value Chain (Scope 3) Accounting and Reporting Standard
  • PAS 2050

Das Steuerungsinstrument Product Carbon Footprint hilft Ihnen dabei, Optimierungspotenziale für eine zielgerichtete Minderungen von Energie- und Ressourcenverbräuchen zu identifizieren und damit auch Kostensenkungen umzusetzen. Auch hier dienen die Daten Ihrer Berichterstattung, helfen Ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren und zu kompensieren und Ihr Engagement für die Umwelt deutlich zu machen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Angebot:

Gerne ermitteln wir den CO2-Fußabdruck Ihrer Produkte oder Ihres Unternehmens!

Das gesamte Prozessmanagement, die Berechnung und die Bewertung erfolgen durch uns, in enger Abstimmung mit Ihnen.

Haben Sie Fragen hierzu? Wir stehen Ihnen natürlich gern zur Verfügung.

Wir beraten Sie gern!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie erreichen uns über das
Kontaktformular oder direkt unter:

Tel.: 030 234574.96
Fax: 030 234574.97

Email: info@sustainum.de





Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihr Betreff

Ihre Nachricht

Impressum

SUSTAINUM Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin eG

Kreuzbergstraße 37/38
10965 Berlin
E-Mail: info@sustainum.de
Tel.: 030 2345 74 96
Fax: 030 234574.97

Vorstand:

Dr.-Ing. Jörg Longmuß, Erik Poppe, Danny Püschel, Kruezbergstraße 37/38, 10965 Berlin

Firmensitz:

Kreuzbergstraße 37/38
10965 Berlin

Registergericht: Amstgericht Charlottenburg
Genossenschaftsregisternummer: GnR
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE260443323

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung:

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 

Datenschutzerklärung